Rassen

Es gibt viele verschieden Rassen von Meerschweinchen.
Insgesamt gibt es ca. 25 Rassen, allerdings werden auch immer wieder neue gezüchtet.
Die bekanntesten Rassen sind die Glatthaarmeeries, die Langhaarmeeries
und die Rosettenmeeries. Außerdem gibt es besondere Rassen
wie zum Beispiel das Cuy (sog. Riesenmeerschweinchen) oder das Skinny
Meerschweinchen (auch Nacktmeerschweinchen genannt).

Die Skinny Meerschweinchen brauchen mehr Futter, da sie wegen
ihrem fehlenden Fell mehr Wärme verlieren.
Also müssen sie den Energieverlust wieder ausgleichen.
Die Cuys sind mehr als doppetl so schwer und fast doppelt so
groß wie normale Hausmeerschweinchen.
Da sie sehr schnell Fett ansetzen, werden sie schnell dick und das
beeinträchtigt natürlich auch ihren Kreislauf und die Leber
und verursacht frühe Krankheiten. Aus diesem Grund haben
die Cuys auch nur eine Lebenserwartung von drei Jahren.